Seite 1 von 1

Hundekämpfe

BeitragVerfasst: Sa 13. Feb 2016, 16:21
von Kyyra
Ich bin heute sehr traurig.
Ich habe Pay-TV und dort habe ich einen Film gesehen über Hundekämpfe.
Ich weiß nicht ob das hier schon mal Thema war.
Wenn ja, sorry, aber ich bin gerade sehr aufgewühlt.
Der Typ (Michael Vick) ist ein Footballstar und wurde 2007 für 23 Monate verknackt.
18 hat er abgesessen die restlichen 5 hat er im freien Vollzug verbracht.
Plus 3 Jahre Bewährung.
Wegen illegaler Hundekämpfe.
Was die mit den Hunden gemacht haben ist dermaßen unmenschlich, das wollt ihr gar nicht wissen.
Wie können Menschen einem Tier so etwas antun?????
Die 49 beschlagnahmten Hunde sollten alle eingeschläfert werden.
Aber etliche sind nach Dog Town/Utah gebracht worden und
wurden resozialisiert. (Googelt es mal!)
Viele von ihnen sind zu Familien gekommen und waren wundervolle Hunde.
Wie krank muss ein Mensch sein um einen Tier bewusst und in voller Absicht, grauenvolle Schmerzen zu bereiten????
Wir, die wir unsere Tiere lieben können das vielleicht nie verstehen.
Ich sage ja immer:
„Schau wie ein Mensch mit seinen Tieren umgeht, dann weist Du wie er mit seinen Mitmenschen umgeht.“
Es ist einfach nur schrecklich traurig.

Re: Hundekämpfe

BeitragVerfasst: Mo 15. Feb 2016, 12:24
von mylady
Ja Sabinchen so etwas ist wirklich extrem traurig und furchtbar bösartig !!!
bin über so etwas auch total fassungslos.

LG Toni